Sonntag, 14. Februar 2010
Was vom Jahre übrig blieb:
Meine Comic-Favoriten 2009 – Platz 8

Prosopopus

Text und Grafik: Nicolas de Crécy
Verlag: Reprodukt

© Dupuis 2009, by de Crécy
© 2009 Reprodukt


"The Angriest Dog in the World", der Comic von David Lynch, wirkt auf den ersten Blick nicht unbedingt wie ein Comic von David Lynch. "Prosopopus" dagegen wirkt exakt wie ein Comic von David Lynch, ist aber von dem französischen Zeichner und Trickfilmer Nicolas de Crécy. In einem fiebrig hingestrichelten New York wird auf offener Straße ein mächtiger Mann erschossen. Der Täter kann fliehen. Wenig später aber sucht ihn eine seltsame Gestalt heim: ein obszön fleischiger Riesenteddy mit Windel und Clownsgesicht. Während dieser "Prosopopus" als Lover, Schutzengel und Richter agiert, erfahren wir die Vorgeschichte – ohne dass im gesamten Band eine einzige Sprechblase aufpoppt. Wer de Crécys wortlosen Comic nicht verstörend genug findet, dem beschert spätestens Laetitia Bianchis beigefügter Text zur "Historie" des Prosopopus eine Gänsehaut.